Infos zum Standort
16.07.2019

Verletzung und Heilung

Der Auhof feiert am 21. Juli sein Jahresfest

Hilpoltstein – Das Jahresfest ist der Höhepunkt im Jahreslauf der Auhöfer. Auf diesen besonderen Tag freuen sich nicht nur die Menschen, die am Auhof leben, lernen und arbeiten, sondern auch viele Gäste aus der näheren und weiteren Umgebung. Am Sonntag, den 21. Juli ist es auf dem gesamten Auhofgelände wieder soweit.

Um 10.30 Uhr startet das Jahresfest mit dem Gottesdienst in der Kapelle „Zum Guten Hirten“ zum Thema „Verletzung und Heilung“. Der Posaunenchor Rednitzhembach begleitet den Gottesdienst musikalisch. Anschließend findet die Einweihung des neuen Wohnhauses „Therapeutische Wohngemeinschaften“ statt und der Auhof lädt seine Gäste an verschiedenen Ständen und Stationen zu einem bunten Familienprogramm ein.

Zu den Attraktionen gehört in diesem Jahr, neben Altbekanntem wie Kinderschminken und der Spielstraße für Kinder, auch eine Kettcar-Bahn. Kolleginnen und Kollegen der Talentschmiede Hilpoltstein führen die Gäste durch die Produktionsstätten und präsentieren die dort hergestellten Produkte und Terrassenmöbel. Auch auf dem Erlebnisbauernhof finden Kinder und Erwachsene alles, was sie für einen ereignisreichen Wochenendausflug brauchen. Weitere Angebote wie das Hüpfkissen, verschiedene Spielplätze sowie die offene Stalltüre, der Streichelzoo und der Brutapparat am Erlebnisbauernhof erfreuen die Kinderherzen. An verschiedenen Orten sorgen die Musikkapelle Meckenhausen, die Irish Folkband „Dreghoods“ sowie die Duos „Harms&Ammon“ und „MichelAndreo“ für den passenden sommerlichen Sound.

Erholen können sich die Gäste in den verschiedenen großen und kleinen Biergärten am Auhof bei einem kühlen Getränk, leckerem Essen und buntem Treiben. Die Bewohner, Beschäftigten und Mitarbeitenden freuen sich, mit vielen Gästen diesen besonderen Tag zu genießen.


Von: Diakon Matthias Grundmann

Das Kinderschminken ist eine beliebte Attraktion beim Jahresfest am Auhof. Foto: Matthias Grundmann